Aus der Zeitung

Interessantes aus Kenia ohne direkten Bezug zu den Schulen. Dieser Bereich kann auch von Gästen gelesen werden!

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon sonja » 22.09.2013, 17:39

Ich verfolge seit gestern abend die Infos im Internet, das ist ja ein Schrecken ohne Ende.... @Claus und TIne und alle, die jetzt nach Nairobi fliegen: bitte passt gut auf Euch auf!!!
LG
Sonja
sonja
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.10.2011, 20:41

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon Nadja » 24.09.2013, 18:25

Kenyatta hat in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass der Nervenkrieg endlich vorbei ist:
http://www.nation.co.ke/news/Westgate-M ... index.html
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 90147.html

Ich hoffe jetzt vor allem, dass es keine Vergeltungstaten gegen Moslems gibt.
Nadja
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.02.2009, 22:18

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 31.10.2013, 15:31

Auch in diesem Jahr gibt es in Kenia wieder Betrugsvorwürfe im Zusammenhang mit dem KCSE:

http://www.nation.co.ke/news/Teachers-blamed-for-exam-cheating/-/1056/2055008/-/9xvob0z/-/index.html
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon Nadja » 01.12.2013, 11:07

Kenia, Burundi, Ruanda, Tansania und Uganda planen eine Währungsunion nach dem Vorbild des Euros. Auch eine Zollunion ist geplant. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass es etwa 10 Jahre dauern wird, bis die grundlegenden Bedingungen in allen fünf Ländern vorliegen: http://de.nachrichten.yahoo.com/ostafri ... 22397.html

Ich muss sagen, dass ich skeptisch bin, und denke, dass alle fünf Länder größere Sorgen als eine Währungsunion haben sollten. Natürlich kann eine Währungsunion auch auf niedrigem Niveau funktionieren - beim Euro ist schließlich das größte Problem die unterschiedliche Wirtschaftsstärke der beteiligten Staaten. Aber so lange in die Politik keine Ruhe kommt, sollte die Eigenständigkeit der Wirtschaft nicht angetastet werden. Knallt es in einem der Länder, reißt es die eh schon schwache Wirtschaft der anderen mit runter.
Nadja
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.02.2009, 22:18

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 01.12.2013, 13:19

Viel mehr als eine Absichtserklärung ist das ja bislang nicht, so dass man mal abwarten muss, wie sich das entwickelt. Als ich das gestern Abend zum ersten Mal im Radio hörte, war ich völlig perplex, weil dort nicht Burundi, sondern Burkina Faso als Partner der Währungsunion genannt wurde und das würde ja nun wirklich wenig Sinn machen.
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 05.12.2013, 12:12

Lokale Stromausfälle gibt es in Kenia immer wieder. Gerade in Soweto fehlt der Strom oft über viele Stunden. Das ist so selbstverständlich, dass es nicht den Weg in die Nachrichten findet. Etwas anders war es wohl in der letzten Nacht, denn da waren ein Großteil von Narobi und weitere Regionen Kenias ohne Strom:

http://www.nation.co.ke/news/Kenya-wake ... index.html
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon Nadja » 22.12.2013, 19:20

Im Kibera-Slum in Nairobi ist ein Zug entgleist und auf die Hütten gestürzt. Bisher gibt es zum Glück keine Anhaltspunkte auf Todesopfer. Trotzdem haben die Betroffenen nun auch das wenige verloren, was sie hatten. :( Hier gibts die Infos: http://www.sueddeutsche.de/panorama/gue ... -1.1849444

Und dann habe ich noch einen Nachtrag zum Terrorangriff auf die Westgate-Mall gefunden: http://www.nzz.ch/aktuell/international ... 1.18194906
Die Infos zum Terrorangriff selber sind ja bekannt. Viel schockierender finde ich das Verhalten der Soldaten und Polizisten, die die Geschäfte plünderten und selbst für die Detonationen sorgten, um eine größere Anzahl an Terroristen vorzutäuschen. In dem Fall ist es kein Wunder, das die Behörden eine Informationsblockade verhängt haben.
Nadja
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.02.2009, 22:18

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 30.12.2013, 10:05

Vermutlich werden auch wir bei der folgenden Schulmaterialbestellung die Preiserhöhungen für Bücher und Schulmaterial spüren, wie sie in folgendem Artikel beschreiben werden:

http://www.nation.co.ke/news/Education-Books-School-Fees-VAT-Treasury/-/1056/2129198/-/f8221xz/-/index.html
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 06.01.2014, 13:30

Zum Jahresbeginn gibt es die fast schon gewohnten Probleme in Kenia, was die Verkehrsmittel betrifft. Matatupreise haben sich für einige Strecken verdoppelt oder verdreifacht. Erschwerend kommt in diesem Jahr hinzu, dass die Regierung Nactbusse auf Langstrecken weitgehend verboten hat, um die Anzahl schwerer Unfälle zu verringern. Zudem droht mal wieder ein Streik der Lehrer an den öffentlichen Schulen. Einige Aspekte werden in folgendem Artikel der Nation behandelt:

http://www.nation.co.ke/news/Fresh-strike-looms-as-schools-re-open/-/1056/2135600/-/917sbm/-/index.html
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

Re: Aus der Zeitung

Beitragvon claus » 06.01.2014, 14:51

Der genannte Streik wurde erstmal ausgesetzt:

http://www.nation.co.ke/news/Kenya-National-Union-of-Teachers-Strike-TSC/-/1056/2136256/-/s6hwlpz/-/index.html
claus
Administrator
 
Beiträge: 10151
Registriert: 20.11.2008, 16:51

VorherigeNächste

Zurück zu Nachrichten aus Kenia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron